Geldern, 20.06.2021, von Alina Lenzen

Jugenddienste wieder in Präsenz

Nach ein langen Zeit des Wartens darf unsere THW-Jugend des OV Geldern wieder ihre Jugenddienste in Präsenz aufnehmen. Ein Bericht von Alina Lenzen mit einigen Eindrücken des ersten Wiedersehens.

Jugendliche der THW-Jugend des OV Geldern versuchen sich an einer Aufgabenstellung, welche ihre Jugendleiter inspiriert durch "Feuer und Flamme" vorbereitet haben. (Foto: Jens Busch, OJB)

Nachdem im September 2020 die letzten Präsenz-Jugenddienste stattgefunden hatten, durften nun unter Bedingungen und Auflagen und unter Einhaltung der Hygienebestimmungen wieder Präsenz-Jugenddienste angeboten werden.

Hierzu wurden die Junghelferinnen und -helfer der „THW-Jugend Geldern“ im Vorfeld in vier „Trupps“ aufgeteilt und zu unterschiedlichen Zeiten an zwei Samstagen (12.06.2021 und 19.06.2021) zu Präsenzdiensten eingeladen.

Für jeden der vier Trupps begann der Dienst mit einer kleinen Herausforderung: Ohne Muskelkraft sollte als Teamaufgabe ein Festzelttisch, der flach auf dem Boden lag, aufgestellt werden. Dabei stand den Junghelferinnen und -helfern die gesamte Ausstattung an Hebezeugen des Gerätekraftwagens (GKW) der Bergungsgruppe (B) zur Verfügung. Als besondere Schwierigkeit standen auf der Tischplatte zwei randvoll mit Wasser gefüllte Becher, aus denen möglichst nichts verschüttet werden sollte. So war  sehr viel Augenmaß, Gefühl und Koordination vonnöten, um die Aufgabe zu lösen.

Wiederholungen aus dem Bereich des THW-Klassikers „Stiche und Bunde“ rundeten diese ersten Präsenzdienste für die „THW-Jugend Geldern“ ab.

Nun freuen sich alle Junghelferinnen und -helfer darauf, alsbald wieder aktiv, vielleicht schon in Gruppenstärke, an weiteren Jugenddiensten teilnehmen zu können.


  • Jugendliche der THW-Jugend des OV Geldern versuchen sich an einer Aufgabenstellung, welche ihre Jugendleiter inspiriert durch "Feuer und Flamme" vorbereitet haben. (Foto: Jens Busch, OJB)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: