Geldern, 22.06.2017, von Stefan Schmitz (OGLD)

CBRN Ausbildung

Erfolgreiche Bereichsausbildung im Umgang mit chemischen, biologischen radioaktiven und nuklearen Gefahren (CBRN Gefahren).

Bild 01 (Foto: THW OGLD, Stefan Schmitz)

Im Juni wurde im Ortsverband Geldern eine Bereichsausbildung CBRN durchgeführt. Während der insgesamt 24 Stündigen Ausbildung lernten die Atemschutzgeräteträger (AGT) des Ortsverbandes im theoretischen Teil die Grundlagen der chemischen, biologischen, radioaktiven und nuklearen Gefahren, sowie die Kennzeichnung und das Erkennen von Gefahrstoffen und Gefahrgütern kennen. Neben dem Vorgehen bei Einsätzen mit CBRN Gefahren wurden auch die unterschiedlichen Sonderausrüstungen und Geräte für den Einsatz erklärt.

Im praktischen Teil der Ausbildung wurde der Umgang mit verschiedenen Mess- und Nachweisgeräten geschult. Ein wichtiger Bereich bei Einsätzen mit Gefahrstoffen und Gefahrgütern ist der Aufbau und Betrieb des Dekontaminationsplatzes, was in verschiedenen Einsatzübungen auf dem Gelände des Ortsverbandes geübt wurde.


  • Bild 01 (Foto: THW OGLD, Stefan Schmitz)

  • Bild 02 (Foto: THW OGLD, Stefan Schmitz)

  • Bild 03 (Foto: THW OGLD, Stefan Schmitz)

  • Bild 04 (Foto: THW OGLD, Stefan Schmitz)

  • Bild 05 (Foto: THW OGLD, Stefan Schmitz)

  • Bild 06 (Foto: THW OGLD, Stefan Schmitz)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: